Baseball: Länderspielserie Deutschland gegen Tschechien

In der kommenden Woche weht internationales Baseball-Flair in der Armin-Wolf-Arena. Die deutsche Nationalmannschaft absolviert insgesamt drei Länderspiele gegen Tschechien. Auftakt ist am Dienstag in Heidenheim, danach folgen am Mittwoch und Donnerstag zwei Vergleiche in Regensburg. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Für ein Trio werden die Auftritte in Regensburg Heimspiele werden, denn in vorläufigem Aufgebot von Bundestrainer Martin Helmig stehen mit Jonathan Eisenhuth, Lukas Jahn und Marcel Jimenez drei Spieler der Buchbinder Legionäre. Die deutsche Auswahl trifft auf einen Gegner auf Augenhöhe, die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen mit Tschechien, bei denen mit Boris Bokaj, Petr Cech, Jakub Sladek und Jan Tomek vier ehemalige Regensburger nominiert sind, ist ausgeglichen.

Im Vorjahr standen sich die beiden Teams zweimal gegenüber: Im Februar beim World Baseball Classic Qualifier in Mexiko gewannen die Tschechen klar mit 15:3. Bei der Europameisterschaft im September revanchierte sich Deutschland mit einem 3:1-Sieg. Die DBV-Auswahl wurde bei diesem Turnier Vierter, Tschechien Fünfter - es spricht also viel für zwei spannende und enge Spiele in der Armin-Wolf-Arena.

Jeffrey Arndt, Buchbinder Legionäre; Foto: Stefan Müller