Challenge For Two: Challenge Regensburg präsentiert neues Team- Format

Ein Mal durch den Zielbogen unter der beeindruckenden Kulisse des Regensburger Domes laufen. Ein Mal Gänsehautgefühl auf der Schwimm-, Rad- und Laufstrecke haben. Das will der Challenge Regensburg nun auch denjenigen ermöglichen, die sich noch nicht an eine vollständige Langdistanz heranwagen, für die eine Mitteldistanz besser in den Saisonplan passt, oder die ein besonderes Team-Erlebnis suchen. Das neue Team-Format CHALLENGEFORTWO soll unter dem Motto „Halbe Distanz, ganze Challenge“ Sportlern das volle Triathlon-Erlebnis bei geteilter Distanz geben.

Der Wettbewerb soll erstmals am 13. August 2017 in das Programm der Challenge Regensburg aufgenommen werden. Dann können sich je zwei Athleten die Challenge in der Region Regensburg teilen. Dabei wird jeweils nach der Hälfte der Schwimm-, Rad- und Laufstrecke auf den Partner übergeben, der die Disziplin dann zu Ende führt. Im Gegensatz zu gängigen Staffel-Formaten, in denen drei Sportler je eine Sportart in Angriff nehmen, darf so jeder die faszinierende Stimmung auf allen Streckenabschnitten erleben. So kommen für jeden Teampartner 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad fahren und 21,2 Kilometer Laufen zusammen. Am Ende des Tages hat jeder Athlet eine Mitteldistanz in den Beinen und dennoch das gesamte Erlebnis in der Erinnerung.

Ein unvergessliches Erlebnis, wie Tom Tajsich verspricht: „Wir haben die Anregung für die CHALLENGEFORTWO  von einer Sportlerin bekommen, deren Mann in diesem Jahr die Challenge Regensburg selbst erfolgreich gefinisht hat. Sie stand als Helfer und Betreuer am Rand. Sie war so begeistert von der Stimmung, dass sie sich am liebsten gleich selbst angemeldet hätte. Doch der Respekt vor der gesamten Distanz war einfach noch zu groß. Wir fanden ihre Idee des neuen Team-Formates so toll, dass wir uns sofort an die Ausarbeitung eines Konzepts gemacht haben.“

Gemeinsam durch das Ziel  

Das Ziel der Organisatoren: Die schönen Strecken, die motivierende Stimmung und den einmaligen Zieleinlauf der Challenge Regensburg auch denen möglich machen, die sich an noch keine ganze Distanz heranwagen und trotzdem alle Disziplinen machen möchten. „Auf dem Weg zu einer Langdistanz ist so ein Format doch das Ideale Sprungbrett,“ findet auch Organisatorin Sonja Tajsich.

Oder aber, man nutzt die CHALLENGEFORTWO  zum Test der geplanten neuen, schnellen Radstrecke, bevor man sich dann für die Triathlon-Langdistanz-Europameisterschaft 2018 anmeldet.

Die Anmeldung zur CHALLENGEFORTWO  startet am 20 . Oktober 2016 um 12:00 Uhr. Die Anzahl der CHALLENGEFORTWO -Staffeln ist auf 300 begrenzt.

Mehr Informationen gibt es hier.