SWC freut sich über Erfolge in der Nachwuchsarbeit

Früh übt sich - die Nachwuchsarbeit wird beim Ski- und Wanderclub Regensburg (SWC) seit Jahren groß geschrieben. Nun zahlt sich der intensive Einsatz aus: die Juniorinnen und Junioren des Vereins belegen Spitzenplätze bei den bayerischen sowie bei den süddeutschen Meisterschaften. Den Fokus legt der SWC dabei auf die Leichtathletik.

Derzeit befinden sich vier Athleten des Vereins im D-Kader des Bayerischen-Leichtathletik-Verbandes: Jacqueline Sterk zählt mit ihrem Gewinn bei den Bayerischen Meisterschaften des Siebenkampfes ebenso zu den Aushängeschildern wie Jonas Premru, der sowohl im M15 der Süddeutschen Meisterschaften über 100 Meter triumphierte als auch den dritten Platz beim Weitsprung belegte. Sophie Sachsenhauser ergatterte bei den Bayerischen U18-Meisterschaften im Hallenmehrkampf den dritten Platz. Auch Nancy Randing kann sich über einen Sieg freuen: Sie wurde Vize bei den bayerischen U18 im Hammerwurf.

Für die Nachwuchsarbeit erhielt der Verein im vergangenen Jahr eine Auszeichnung. "Beim Bayernstar des BLV haben wir den Sonderpreis für die beste Leistung beim Bayerncup 2015 erhalten. Dabei zählen sowohl die Teilnehmerzahl als auch der Erfolg", sagt Stefan Wimmer, Leistungssportkoordinator beim SWC. Schon 2013 bekam der SWC den Bayernstar für herausragende Nachwuchsarbeit verliehen.

Weitere Infos zum SWC und zur Nachwuchsarbeit finden Sie auch auf der Vereinshomepage.

Athleten des D-Kaders

Jacqueline Sterk

Jonas Premru

Nancy Randing

Sophie Sachsenhauser