Facebook-Fanpage von Spitzensport Regensburg

Team Regensburg: Nancy Randig

Team Regensburg im Interview! Heute mit Nancy Randig.

Frage: Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan und was war das?
Antwort: Ich bin immer offen für neues!

Kannst du knapp schildern, wie ein typischer Alltag bei dir aussieht? Gestaltet sich dein Alltag anders aufgrund deines Sports als der deiner Freunde? Was macht dir besonders Spaß und zu was musst du dich überwinden?
Typischer Alltag: Aufstehen, Arbeiten, Sport, restliche Erledigungen, Schlafen. Ja mein Alltag unterscheidet sich sehr, da viel Freizeit durch den Sport wegfällt, andere Prioritäten also.

Was ist dein nächstes sportliches Ziel und deine größte Motivation?
Mein nächstes sportliches Ziel: Jugend EM U20. Meine größte Motivation ist über mich selbst herauswachsen.

Wer oder was darf auf keinem Fall bei einem Wettkampf fehlen? Wer ist dein größter Fan?
Trainer + Familie, und meine Fans: meine Eltern.

Was schätzt du an Regensburg in Bezug auf deinen Sport besonders?

Aufgrund der wenigen Trainingsmöglichkeiten für meinen Sport, nur die finanzielle Förderung.

Wo läufst du am Liebsten bzw. wo machst du am Liebsten Sport in Regensburg?

Training findet nur wenig in Regensburg statt, aber wenn am Weinweg.

Achtest du auf deine Ernährung und falls ja, was gönnst du dir an einem „Cheat Day“?

Aufgrund meiner Sportart muss ich nicht auf meine Ernährung achten. Wenn ich da mache, dann für mich aber nicht so übertrieben, gönne mir also dann etwas, wenn ich es möchte, aber nicht im Überschuss.

In welcher Sportart bist du eine richtige Null?
In allem, wo man viel Laufen muss.

Wie und wo feierst du deine Erfolge?
Entweder entspannt beim Essen mit der Familie oder mit Freunden.

Dein Lebensstil erfordert viel Hingabe, worin beseht das größte Konfliktpotenzial?
Konfliktpotenzial gibt es vor allem im Sommer! Gehe ich mit Freunden raus, baden? Oder gehe ich in den stickigen Kraftraum ohne Tageslicht?

Bitte vervollständige den Satz. Regensburg ist für mich …
... Heimat