Facebook-Fanpage von Spitzensport Regensburg
Armin-Wolf-Arena Regensburg

Sportevents

und Leistungssport

Immer up to date:
» Sport-News & Interviews

LG Telis Finanz Regensburg

Die LG Telis Finanz Regensburg ist eine Wettkampfgemeinschaften aus 15 Vereinen und Leichtathletikabteilungen, die sich zum Ziel setzt, möglichst optimale Bedingungen für die Athleten und Trainer zu schaffen.  Dabei wird die die LG seit 2008 tatkräftig von der TELIS FINANZ AG unterstützt. Der Verein deckt ein breites Spektrum von der Nachwuchsleichtathletik bis zum internationalen Spitzensport ab und veranstaltet  regional und international renommierte Wettkämpfe wie den Nikolauslauf und die Sparkassen-Gala.

Biketeam Regensburg e.V.

Aus einer kleinen Abteilung eines Mehrspartenvereines heraus wurde am 3. Oktober 2009 das Biketeam Regensburg aus der Taufe gehoben. Mittlerweile gehören dem zunächst ausschließlich breitensportlich ausgerichteten Radsportverein knapp 600 Mitglieder an, mit anhaltender Tendenz nach oben. Das Sportangebot wurde aufgrund der rasanten Entwicklung sukzessive ausgebaut.

Beim Quantensprungwettbewerb 2015 des Bayer. Landessportverbandes und Lotto Bayern wurde das Biketeam mit vier weiteren Bewerbern (von 190 Vereinen insgesamt) für die hervorragende Vereinsarbeit mit 4000 Euro Siegprämie ausgezeichnet.

Das Biketeam betreibt an vier Schulen eine Mountainbike-AG, an den Gymnasien in Lappersdorf und dem Werner-von-Siemens Gymnasium in Regensburg, der Otto-Schwerdt-Schule in Regensburg, sowie der Mittelschule Wörth an der Donau.

Rennradsport mit Teilnahmen an Hobbyradrennen, Radtouristikfahrten (RTF) und Radmarathons. Regelmäßige Trainingsangebote in bis zu fünf Leistungsgruppen an drei Tagen sowie Wochenendausfahrten, Mehrtagesfahrten, Fernfahrten, Auslandstrainingslager u.v.m.

Mountainbikesport an drei Tagen wöchentlich, mit Jugendtraining, Teilnahme am Jura-MTB-Cup und Bayernligarennen, Techniktraining und Einsteigerangeboten, regelmäßigen Wochenendtouren, Teilnahmen an Countrytourenfahrten (CTF).

Laufsport mit gelegentlichem Lauftreff und Teilnahmen an regionalen Wettbewerben (bis hin zur Marathondistanz), auch hierbei wurden schon viele Podestplätze erlaufen.

Das Biketeam Regensburg ist weiterhin Ausrichter der Regensburger Welt-Kult-Tour, einer zweitägigen Radsportveranstaltung, an der seit der Premiere im Jahr 2008 regelmäßig rund 1200 Teilnehmer an den Start gehen. Die Welt-Kult-Tour bietet Strecken für Familien ab 15 km an, aber auch Langstreckenenthusiasten kommen auf der Marathondistanz mit 205 km auf ihre Kosten. Die Welt-Kult-Tour erhielt im Jahr 2010 die Auszeichnung des Bundes Deutscher Radfahrer „RTF des Monats“, die höchste Auszeichnung für Radveranstaltungen, die es in diesem Segment zu erreichen gibt. Getreu dem Motto Qualität vor Quantität gibt es bei der Welt-Kult-Tour auch nur eine begrenzte Anzahl von 600 Startplätzen am Samstag (Familientag) bzw. 1200 Startplätzen am Sonntag.

Neu ist hier heuer am Familientag eine 70 km - Pedelectour, speziell geplant für E-Bikes, Kinder starten in Begleitung eines Vollzahlers 2019 erstmals kostenlos. Als besonderen Anreiz gibt es heuer einen Spezialpreis bei der 12. Welt-Kult-Tour, und zwar die Deckelung der Startgebühr für die ersten 12 Tage ab 1. Mai auf 12 Euro, egal für welche Strecke man sich entscheidet!



Hier gibt es weitere Infos: www.weltkulttour.de und www.biketeam-regensburg.de , auch auf Facebook findet man das Biketeam und die Welt-Kult-Tour!

Biketeam Regensburg e.V.

VCR Veloclub Ratisbona e.V.

Wir sind mit über 500 Mitgliedern einer der größten Radsportvereine in Bayern. 1984 von einigen Radrennfahrern gegründet, entwickelte sich der Verein in den Bereichen Radrennsport, Radtouristik  und Mountainbike.

Ziele waren und sind bis heute:



  • Radrennsport in allen Klassen sowohl auf der Straße als auch im Gelände (Cross)
  • Radtouristik, Fernfahrten im In- und Ausland, Straße und Mountainbike
  • Ausrichtung des Arber Radmarathons
  • Geselligkeit




Teil unseres Vereins ist unsere eigene Bundesliga- Rennmannschaft mit 13 ambitionierten A-Klasse Fahrern der Klassen U23, U20, U19 und U17. Die Mannschaft nimmt regelmäßig erfolgreich an internationalen UCI- Rennen – und Etappenfahrten teil sowie an den wichtigen Bayerischen und Deutschen Meisterschaftsrennen.

Unser Aushängeschild und eine überregional bekannte Veranstaltung ist der Arber Radmarathon:

Ursprünglich eine vereinsinterne Runde Richtung Bayrischer Wald mit 35 Teilnehmern, entwickelte sich der Arber-Radmarathon von seinen Anfängen 1984 bis heute zu einem der größten radtouristischen Veranstaltungen in Deutschland mit ca. 6500 Teilnehmern. Von der Familienrunde mit 56 km über sportlich ambitionierte Strecken mit 100km bzw. 125 km bis hin zu der kleinen Arberrunde mit 170km und der Marathonstrecke mit 250km und drei anspruchsvollen Mountainbikestrecken zieht die Veranstaltung Teilnehmer aller Altersgruppen und Ansprüche.

VCR Veloclub Ratisbona e.V.

LLC Marathon Regensburg

7Der LLC Marathon Regensburg wurde am 09.11.1979 von leistungsstarken Langstreckenläufern gegründet. Heute ist er mit fast 1500 Mitgliedern der mitgliederstärkste Laufverein Deutschlands. Mittlerweile hat der Verein eine stark breitensportlich orientierte Ausrichtung (Lauftreff, Nordic Walking, Walking, Triathlon, Ultralauf, Kinder- und Jugendgruppe, integrative Gruppe). Die Königsdisziplin Marathon bleibt das Herzstück des LLC. Das ganze Jahr wird in verschiedenen Gruppen auf einen Marathon- oder auch Halbmarathon-Wettkampf trainiert. Neben dem Lauftraining veranstaltet der Verein die beliebten Laufevents Spindellauf, Firmenlauf und als Höhenpunkt des Jahres den Regensburger Marathon, der immer an dem Wochenende nach Christi Himmelfahrt statt findet.

LLC Marathon Regensburg

SSV Jahn Regensburg

Als Ostbayerns reichweitenstärkster Teamsportclub und einziger Vertreter im Profifußball tritt der SSV Jahn Regensburg mit seiner ersten Herrenmannschaft aktuell in der 2. Bundesliga an. In der neuen Continental Arena haben in den vergangenen beiden Jahren über 250.000 Zuschauer zwei Aufstiege feiern dürfen.. 

Dieser erfreuliche Zuspruch wuchs in der 2. Liga sogar nochmals erheblich an. 2017/18 besuchen die Heimspiele im Schnitt deutlich über 10.000 Fußballfans. Mit dem Klassenerhalt gelang in dieser Spielzeit zudem der wohl größte Erfolg der Club-Geschichte. Seit Einführung der eingleisigen 2. Bundesliga schaffte der SSV das noch nie. Die Jahnelf gehört somit im zweiten Jahr in Folge zu den stärksten 36 Fußballmannschaften in Deutschland. 

Der Jahn hat es sich dabei zum Ziel gesetzt die Kraft des Fußballs zu nutzen, um Botschafter, Sinnbild und Katalysator für seine Heimatregion zu sein und diese innerhalb und über ihre Grenzen hinaus ambitioniert, bodenständig und glaubwürdig zu vertreten. Dazu wird neben dem Profispielbetrieb mit der „Jahnschmiede“ auch ein anerkanntes DFB-Leistungszentrum betrieben. Die Jahn Fußballschule richtet sich an fußballbegeisterte Kinder in ganz Ostbayern. Mit „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“ existiert ein zielgerichtetes CSR-Programm. „Jahn Kultur“ und „Jahn Lausbuam“ (Kids Club) stellen weitere Submarken dar. Über den Geschäftsbereich „Jahn Fans“ werden die Anhänger jederzeit mit attraktiven Angeboten versorgt, „Jahn Business“ bietet ostbayerischen Unternehmen eine attraktive Plattform. 

Seit der Saison 2015/16 trägt der SSV Jahn seine Heimspiele in der neuen Continental Arena aus. Das Stadion an der Franz-Josef-Strauß-Allee bietet Platz für 15.210 Zuschauer.. Der SSV Jahn möchte dort langfristig zu einem Treffpunkt für die gesamte ostbayerische Gesellschaft werden. Getreu dem Slogan „Mia spuin fia eich“ sollen die Menschen in der Region stolz auf ihren Jahn sein können. 

 

SSV Jahn Regensburg

ESV 1927 Regensburg e.V.

Die Handballabteilung des ESV 1927 wurde 1930 gegründet und besteht derzeit aus 377 Mitgliedern, davon 203 Kinder und Jugendliche.

Seit 1987 spielt die Damenmannschaft des ESV ohne Unterbrechung mindestens in der höchsten bayerischen Liga und seit Gründung 2010 in der 3. Bundesliga. In der höchsten bayerischen Liga spielen die weibliche A-, B- und C-Jugend, die männliche C-Jugend sowie die 2. Damenmannschaft.

Mit 20 Mannschaften von den Kleinsten bis zu den Aktiven werden alle Alters- und Leistungsklassen abgedeckt.

Die ESV-Handballabteilung gilt als das Aushängeschild in unserer Region.

Erfolgreichste Spielerin des ESV ist unsere Nationalspielerin Franziska Peter, Jg. 1998.

ESV 1927 Regensburg e.V.

Landesauswahl (VC Olympia)

Die Spitzentalente aus Bayern spielen in den Auswahlmannschaften des Bayerischen Volleyballverbandes (BVV) unter anderem gegen die Landesauswahlmannschaften der anderen Bundesländer.
Weiterhin werden auf Veranlassung des BVV viele der Talente im Landesauswahl VC Olympia zusammengefasst. Mit dieser Maßnahme haben junge Spielerinnen die Möglichkeit in höherklassigen Erwachsenenligen Erfahrungen zu sammeln und so spielerisch zu reifen. Die weibliche Landesauswahl der Jahrgänge 04/05 wird in der Saison 2018/19 als VCO München in der Bayernliga Nord antreten. Die Spielerinnen des VCO bilden das Grundgerüst der Mannschaft und werden verstärkt mit talentierten Spielerinnen aus ganz Bayern. Basis des Teams ist Regensburg, das als Trainings- und Spielstätte fungiert. Alle Heimspiele werden in der Sporthalle der FOS/BOS stattfinden.
In der Saison 2019/20 wird die Mannschaft ihre Punktspiele in der Regionalliga Südost haben.

Die Organisatoren aus Regensburg und der BVV, hoffen, dass mit diesem Projekt der Volleyballsport in Regensburg, vor allem für Kinder und Jugendliche wiederbelebt wird.







Buchbinder Legionäre Regensburg

Mit über 750 Mitgliedern sind die Buchbinder Legionäre Regensburg momentan die größte Baseballorganisation Deutschlands. Aushängeschild ist die 1. Herrenmannschaft, die seit 1995 in der 1. Baseball-Bundesliga spielt und sich bereits fünfmal zum Deutschen Meister und sechsmal zum Deutschen Pokalsieger küren durfte.

Mit weiteren 17 Mannschaften, von den Kleinsten (Teeball und Tossball) über die Mädchen und Damen (Softball) bis hin zu den Herren, decken die Schwabelweiser Baseballer beinahe alle Ligen und Altersklassen ab. Außerdem gibt es eine eigene Hobby-Stadtliga mit neun Freizeit- und Betriebssportmannschaften.

Die Armin-Wolf-Baseball-Arena, eines der modernsten und schönsten Baseballstadien Europas, ist nicht nur Heimat des fünfmaligen Deutschen Meisters, sondern auch Bundesstützpunkt, Eventlocation, Open Air-Kino und Austragungsort hochklassiger internationaler Turniere wie die Baseball-WM-Vorrunde 2009 oder der World Baseball Classic Qualifier 2012.

Buchbinder Legionäre Regensburg

Schwimmclub Regensburg

Eine historische Chance

… bot sich dann im Jahre 2009. Personelle Wechsel und Neuorientierungen bei der Regensburger Turnerschaft waren der Anlass auf beiden Seiten darüber nachzudenken, ob ein gemeinsamer großer Verein nicht mehr Möglichkeiten und Potenziale biete als die bisherigen Lösungen.

Kein Kämpfen um Wasserflächen und Ressourcen, ein einheitliches Nachwuchs- und Sportkonzept, die Bündelung aller Energien und Kompetenzen, ein großer und leistungsfähiger Schwimmverein in der Sportstadt Regensburg. Zu verlockend und konkret war die Chance, als dass alte Animositäten, denen seit jeher ein realer Hintergrund fehlte, den SCR-Zug noch hätten aufhalten können.

Offiziell ist am 01.04.2010 der Startsprung erfolgt. Der Schwimmclub Regensburg ist im Wasser unterwegs als junger und dynamischer Verein auf dem Weg zu neuen Erfolgen, neuer Gemeinsamkeit und der alten Freude am Sport…

Wasserspaß und Lifetime-Sport unser Selbstverständnis

Wasser ist ein Element des Lebens – und Schwimmen deshalb Teil menschlicher Kultur. Die Bewegung im Wasser ist für fast alle Menschen eine Faszination.

Schwimmen ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Trendsportarten kommen und gehen wie Modezyklen – das Schwimmen bleibt als ein Urbedürfnis des Menschen. Hat man es einmal erlernt, beherrscht man es sein Leben lang.

Schwimmen fördert die Gemeinschaft, es bewahrt Gesundheit und kann sie neu schenken. Als geradezu idealtypische Ausprägung sportlicher Betätigung stärkt es das Bewusstsein für Toleranz und Fair play.

Wir vom SCR haben uns diesem Sport verschrieben und präsentieren allen Interessierten ein attraktives und zeitgemäßes sportliches Angebot.

Schwimmclub Regensburg

TRISTAR Regensburg e.V.

Triathleten der Stadt Regensburg



Gegründet in den Anfangszeiten des Triathlons 1978 von einer Handvoll Sportbegeisterter. Der Fokus liegt dabei am gemeinsamen Training der drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen. Eines der zentralen Events des Vereins ist die Ausrichtung des Regensburger Triathlons am Dultplatz. Über die Jahre wurde aus der ursprünglichen Veranstaltung am Sarchinger Weiher eine professionelle Veranstaltung mit mehr als 1000 Teilnehmer. Seit 2018 wird in diesem Rahmen neben einem Sprint-Wettbewerb und einer Olympischen Distanz auch ein Wettkampf über die Mitteldistanz ausgetragen. 

Der Verein stellt ebenfalls Ligamannschaften. Sowohl die Damen als auch die Herren Teams kämpfen aktuell in der zweithöchsten Klasse der 2. Bundesliga und der Regionalliga um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. 

Seit mehreren Jahren bestehen auch für die Jugend entsprechende Trainingsangebote. Zudem können sich alle Kinder und Jugendliche im Rahmen des jährlich ausgerichteten Kindertriathlons miteinander messen. 

Mit etwa 250 aktiven Mitgliedern hat es der Verein über die Jahre des Wachstums seinen familiären Charakter zu bewahren. 

TRISTAR Regensburg e.V.

EC Regensburg

Seit dem Jahr 2000 besteht der Eissport Club Regensburg e. v. als eigenständiger, aufstrebender Eiskunstlauf Verein in der Region Oberpfalz. Der Umzug in die Donau-Arena Regensburg und die damit verbundenen Trainingsmöglichkeiten waren der Startschuss für eine neue Ära Eiskunstlauf in Regensburg. Zwischenzeitlich etablierte sich der ECR e. V. mit seinen erfolgreichen Wettkampfsportlern als ausbildungs- und leistungsbester Eiskunstlauf Verein Bayerns. Die Anzahl der Landeskader- und Bundeskadersportler weist seit Jahren eine stetig steigende Zunahme von Athleten auf, welche nur durch die hohe Ausbildungsqualität erreicht wurde. Auf Grund dieser Gegebenheit konnte sich der ECR e. V. in den vergangenen 5 Jahren schon zum vierten Mal als bester Eiskunstlauf Verein Bayerns in die Siegerliste eintragen.



Erwähnenswert die jahrelange gute Zusammenarbeit, mit dem Amt für Sport und Freizeit, zur Durchführung von Eislaufkursen, sowie die clubeigene Idee und die Einrichtung der Eislauf-Kindergarten-Kurse. Diese Offerten zeichnen den Verein zusätzlich im öffentlichen Kursangebot aus.

EC Regensburg

SWC 1946 e.V. Regensburg

Der SWC 1946 Regensburg steht seit über sechs Jahrzehnten für ein breites Sportangebot für Jedermann in Regensburg und Umgebung. Mehr als 2.000 Mitgliedern steht die Betätigung in derzeit neun Sparten (Breitensport, Eishockey, Kegeln, Leichtathletik, Schwimmen, Ski Alpin, Ski Nordisch, Turnen und Wandern) offen. Die größte Sparte ist die Leichtathletik, in der im SWC die ganze Bandbreite angeboten wird, vom breitensportlichen Jedermann-Zehnkampf bis zum Leistungssport in allen Disziplinen, Altersgruppen und Leistungsklassen. Schwerpunkte des Leistungssports sind die Bereiche Sprint/Sprung und Mehrkampf.

2013 erhielt der SWC in der Leichtathletik den BayernSTAR für die beste Nachwuchsarbeit vom Bayerischen Leichtathletikverband verliehen. Im Vereinsranking rangiert der SWC im Jahr 2014 in Bayern auf Rang vier. 2015 gelang das zweite Jahr hintereinander eine Platzierung unter den TOP50-Vereinen in Deutschland: Insgesamt 1.100 Vereine in ganz Deutschland können Ranglistenplätze in den Deutschen Bestenlisten aufweisen. Der SWC Regensburg belegt Platz 48. Allein mit 10 Bestenlistenplatzierungen in der U16 liegt man ähnlich gut positioniert wie Vereine, die so klangvolle Namen wie der TV Wattenscheid, Erfurter LAC oder SV Preußen Berlin aufweisen können. Darüber hinaus erhielt man im letzten Jahr den Großen Bayerischen Löwen überreicht - ein Sonderpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten - für die herausragende Mannschaftsleistung beim Bayerncup. 2017 erhielt der SWC Regensburg den BayernStar Wettkampfwesen des Bayerischen Leichtathletikverbandes für die Ausrichtung überregionaler Wettkämpfe in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen aus dem Oberpfalz auf der Sportanlage am Weinweg.

SWC 1946 e.V. Regensburg

Eisbären Regensburg

Eishockey hat in Regensburg eine lange Tradition. Seit 1962 wird in der Domstadt die schnellste Mannschaftssport der Welt betrieben.

In der Saison 2019/2020 starten die Eisbären Regensburg in der dritthöchsten deutschen Liga, der Oberliga Süd. Mit Igor Pavlov steht ein erfahrener Trainer an der Bande der Oberpfälzer, der das Team um Peter Flache, Nikola Gajovksy und Richard Divis in die Playoffs führen soll. Mit dem Deggendorfer SC, den Starbulls Rosenheim, den Blue Devils Weiden, den Selber Wölfen sowie dem SC Riessersee stehen zahlreiche Derby für die Eisbären in der neuen Spielzeit auf dem Programm.

Eisbären Regensburg

Regensburg Baskets

Die Regensburg Baskets gehören mit ihren ca. 170 Mitgliedern in derzeit 8 Mannschaften zu den größten Basketballvereinen in der Oberpfalz. Aus acht basketballbegeisterten Leichtathleten entstanden, gibt es die Abteilung der Regensburger Turnerschaft e.V.  seit 1957. Alles andere als alt ist jedoch die Leitung der Abteilung. Seit mehreren Jahren finden sich für die Vorstandschaft vor allem junge, engagierte Anfang 20-jährige, die den Sport mit dem orangefarbenen Leder in Regensburg nach vorne bringen möchten.

In dieser Saison spielt die erste Damenmannschaft nach fast 20 Jahren Abstinenz wieder in der Regionalliga Südost. Dort wird man auf Vereine aus Bayern, Sachsen und Thüringen treffen. Wir wollen attraktiven Basketball zeigen und noch mehr Leute für diese schöne Sportart begeistern. Unsere steigenden Mitgliederzahlen, vor allem im Jugendbereich, bestätigen den positiven Trend.

Regensburg Baskets

Team Regensburg

2016 erließ der Stadtrat der Stadt Regensburg die Richtlinien zur Förderung des Leistungs- und Spitzensports und für herausragende Sportveranstaltungen.
Ziel dieser Förderung ist, regionale sg. „Lokal-Heroes“ zu unterstützen, damit sie sich stärker auf ihren Sport konzentrieren können, um dadurch zukünftig überregional oder international wettkampftauglich zu werden.
Gefördert werden können sowohl einzelne Athletinnen und Athleten, als auch die notwendige Infrastruktur der Vereine für den Leistungssport.

Auf Grundlage dieser Richtlinie wurde 2017 das erste sg. „Team Regensburg“ aufgestellt.
Bis zu 30 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler können Mitglieder dieses Teams werden, die zusammen mit dem Arbeitsausschuss des Sportbeirats ausgewählt werden.

Die Sportler werden je nach Alter in drei Kategorien Talent-, Perspektiv- und Top-Athleten eingeteilt, wonach sich auch die Höhe der Fördersumme richtet.
Die Auswahl erfolgt nach Kriterien, die sich am bisherigen Erfolg und an der Perspektive für die Entwicklung orientieren. Grundsätzliche Zielsetzung ist die Teilnahme an Olympischen Spielen oder Welt-/Europameisterschaften. Die Aufnahme erfolgt jeweils für ein Jahr.

Die Athleten vertreten den Namen der Stadt Regensburg bei nationalen und internationalen Veranstaltungen und tragen so zum positiven Image der Stadt Regensburg bei.
Zusätzlich erklären sie sich bereit, für Vorträge, Jugendaktionen im Breiten-/Schulsport oder anderen öffentlichkeitswirksamen Terminen als Botschafter zu Verfügung zu stehen.

Hier geht es zu allen "Team Regensburg" Interviews!

Regensburg Adler

Handball in Regensburg hat eine lange Tradition. Am 07.05.1991 fand im Antoniushaus die Gründungsversammlung mit der Wahl der neuen SG Regensburg Leitung statt. Zum Start der SG war die Anzahl der Mannschaften die damals ins Rennen geschickt wurden, 4 Herren, 2 Damen und 8 Jugendmannschaften. In den vergangenen Jahren hat sich die Sportart immer mehr entwickelt, dieser Wachstumsprozess soll mit dem neuen Logo weiter vorangetrieben Der Adler soll als Symbol für Energie, Kraft und Leistungsbereitschaft stehen.



 



Geschäftsführer Hermann Reiß: "Alle stehen gemeinsam für eine Sache ein und treiben diese gemeinsam voran. Zudem hoffen wir auch dadurch zukünftige Spieler aus eigener Kraft generieren zu können, die unsere neue Marke weitertragen und nachhaltig stärken werden.”



 



Mittlerweile haben wir uns breiter aufgestellt und Bereich Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Sponsorenbetreuung weiter verstärkt So soll die Marke “Regensburg Adler” einen größeren Bekanntheitsgrad erlangen und auch sportlich weiter für tolle Spiele in der Domstadt sorgen.

News

Anmeldung für Intersport Tahedl Nikolauslauf gestartet

Alle Interessenten sollten schnell sein, denn Frühmelder erhalten Rabatt! Die diesjährige Anmeldung zum Intersport-Tahedl-Nikolauslauf am 1. Dezember in Regensburg am Oberen Wöhrd erfolgt in diesem Jahr erstmals online üner das Portal der Firma "zeitgemaess":  https://www.zeitgemaess.info/event.php?ACCESSCODE=201912011 Für Frühbucher gibt es ab jetzt bis 30. September die ermäßigten Gebühren (5/10km 8.-€ - 1,66km 5.-€). Ab 1. Oktober kostet der 5/10km Startplatz dann 10.-€, die Gebühr für den 1,66km Schülerlauf bleibt bei 5.-€. Die Gebühren erhöhen sich dann ab 15. November...

12. Welt-Kult-Tour am 7./8. September

Am kommenden Wochenende startet die 12. Welt-Kult-Tour! Neben 3 Familenstrecken (15 + 25 + 40 km) gibt es am Samstag, den 7. September erstmals eine 70 km Pedelec- und E-Bike-Tour. Besonders erfreulich: Familienfreundlichkeit wird groß geschrieben, weswegen Kinder mit ihren teilnehmenden Eltern gebührenfrei starten.Am Sonntag den 8. September wartet die 12. Welt-Kult-Tour wieder traditionell mit ihren 5 beliebten Radstrecken durch die Flusslandschaften des Bayerischen Jura (Landkreis Regensburg/Landkreis Kelheim) auf: 60 / 105 / 125 / 175 / 205 km. Der jeweilige Schwierigkeitsgrad richtet...

Eisbären Regensburg und EV Landshut beschließen Kooperation

In der vergangenen Saison waren sie große Rivalen in den Duellen der Eishockey-Oberliga: Jetzt ziehen der EV Landshut und die Eisbären Regensburg gemeinsam an einem Strang. Die beiden Traditionsvereine aus Niederbayern und der Oberpfalz haben eine umfassende Kooperation für die kommende Eishockey-Saison beschlossen. „Wir hatten ein sehr unkompliziertes Treffen, nach dem der EV Landshut uns kontaktiert hatte, um gemeinsam die Möglichkeiten einer Kooperation auszuloten. Wir schätzen die Arbeit des EVL und die Organisation um Ralf Hantschke sehr. Auch aufgrund der räumlichen Nähe und der...

Kadererweiterung der Eisbären Regensburg

Die Eisbären Regensburg können den dritten Neuzugang und somit letzten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Vom EHC Waldkraiburg stößt Stürmer Michail Guft-Sokolov zu den Eisbären. Michail Guft-Sokolov hat die vergangenen zwei Spielzeiten beim EHC Waldkraiburg in der Oberliga verbracht. In 77 Pflichtspielen für die Oberbayern gelangen dem gelernten Mittelstürmer 15 Tore und 18 Vorlagen. Vor seiner Zeit in Waldkraiburg durchlief der 20-jährige die Nachwuchsteam bei Red Bull Salzburg und wurde in der Red Bull Akademie ausgebildet. Igor Pavlov zu der Verpflichtung: "Mit...

SSV Jahn sucht mit dem Freien TuS Regensburg Talente

Am Donnerstag, den 27.06.19, sucht die Jahnschmiede gemeinsam mit dem Freien TuS Regensburg nach talentierten Spielern (Beginn 17 Uhr). Die größten Talente haben die Chance, in der Saison 2019/20 in den jeweiligen Jahrgängen des Jahn Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede zu spielen. Die Jahnschmiede, Nachwuchsleistungszentrum des SSV Jahn, geht mit dem Freien TuS Regensburg wieder auf die Suche nach neuen Talenten. Am Donners-tag, 27.06, können sich Nachwuchsspieler aus ganz Ostbayern bei einem Sich-tungstraining beweisen. Wer die Trainer überzeugt, könnte sich schon ab der kommenden...

Das Team Regensburg im Interview

Team Regensburg: Paul Wittmann

Team Regensburg im Interview! Heute mit Paul Wittmann Frage:  Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan und was war das?Antwort: Gestern obwohl ich noch Spieler bin als Trainer gearbeitet. Welches Lebensmittel wärst du und warum?Zucker, esse ich wahrscheinlich am meisten. Kannst du knapp schildern, wie ein typischer Alltag bei dir aussieht? Gestaltet sich dein Alltag anders aufgrund deines Sports als der deiner Freunde? Was macht dir besonders Spaß und zu was musst du...weiterlesen »

Team Regensburg: Corinna Schwab

Team Regensburg im Interview! Heute mit Corinna Schwab Frage:  Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan und was war das?Antwort: Anfang Oktober bin ich das erste mal umgezogen und da habe ich das erste Mal alle Arbeiten für den Haushalt machen müssen. Welches Lebensmittel wärst du und warum?Eine Obstsorte, denn es steckt so viel Power in jeder Frucht & ich esse es einfach sehr gerne. Kannst du knapp schildern, wie ein typischer Alltag bei dir aussieht? Gestaltet...weiterlesen »

Team Regensburg: Dasya Prihantoro

Team Regensburg im Interview! Heute mit Dasya Prihantoro   Frage:  Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan und was war das?Antwort: Ich habe letzten Samstag zum ersten Mal beim Umzug mitgeholfen. Welches Lebensmittel wärst du und warum?Eine Banane, weil ich immer voller Energie bin:) Kannst du knapp schildern, wie ein typischer Alltag bei dir aussieht? Gestaltet sich dein Alltag anders aufgrund deines Sports als der deiner Freunde? Was macht dir besonders Spaß...weiterlesen »

Aktuelles aus dem lokalen Fernsehen